OÖ PARALYMPICS STARTER IN TOKYO 2021

 

Vom 24. August bis 04. September 2021 finden in Tokyo die Paralympics statt.

 

Mit Yvonne Marzinke, Elisabeth Egger, Florian Brungraber, Walter Ablinger, Ernst Bachmaier und Markus "Mendy" Swoboda stellt Oberösterreich 6 Top AthletenInnen (RSC heindl OÖ 5 Sportler und eine Sportlerin der Union BSV Attnang-Vöcklabruck) für die Spiele in Tokyo. Wir wollen die AthletenInnen in einem kurzen Blog vorstellen:

 

 


Yvonne Marzinke

 

Paralympics Debüt Tokyo 2020 (2021)

 

Bahn & Straße

 

Heeressportlerin seit 11/2017 

 

Vereine  Union BSV Attnang- Vöcklabruck & RC Arbö SK Vöest

 

OÖ Teilnehmerin bei den Spielen in Tokyo!

 

 

 

 

                                                                                                                                                                                                                                               Foto: GEPA Pictures


Ernst Bachmaier

 

2013 packte er seinen ersten Marathon in Mannheim und es wurden mehr.

2014 konnte er die Handbike-Marathonrennserie (Handbiketrophy/Berlin, Mannheim ,Duisburg, Heidlberg) in seiner Behinderungsklasse H1 gewinnen.

Weitere Erfolge:

Gesamtweltcupsieger und Weltcupsieger 2016

Marathonworldrankinglist Rang 1 (zur Zeit) Heidelberg 2019

2020-Erster finisher der Großglockner Hochalpenstraße in seiner Schadensklasse

UCI Paracycling Weltmeisterschaft 2021 in Estoril Portugal-Rang vier im Straßenrennen

 2021 nominiert Paralympics Tokyo 2020 (2021)

 

Verein: RSC Heindl Oberösterreich

OÖ Paralympics Teilnehmer in Tokyo!



Flo(rian) Brungraber

 

Bei einem Sport-Freizeitunfall 2011 hatte er sich einen inkompetent Querschnitt, Höhe L1 zugezogen. Durch intensive Therapien weckte er erneut seinen Ehrgeiz und daraus entwickelte sich Sport.

2014 startete er bei seinem ersten Handbike Rennen und schon kurz darauf seinen ersten Sprint Triathlon. Durch gute Ergebnisse und die Neugierde sich mit anderen Rollifahrern im Triathlon zu matchen konnte er 2017 bei seinem ersten Worldcup Rennen  an den Start gehen. Von dort an rückte der Fokus  immer mehr auf die WC Sprint Rennen bei denen er dann 2019 bei der EM den Durchbruch schaffte und nun kurz vor seiner ersten Teilnahme  bei den Paralympics in Tokio steht.

 

Verein: RSC Heindl Oberösterreich

 

OÖ Paralympics Teilnehmer in Tokyo!


 

Walter Ablinger

 

Paralympicsieger & Silbermedaillengewinner in London 2012,
Silbermedaillengewinner in Rio 2016,
UCI Weltmeister 2013 und 5-facher WM Medaillengewinner,
UEC Europameister 2021
Weltcupgesamtsieger 2012, 2013 & 2019,                                                                                                                                                 
UCI Weltranglistenerster 2012, 2013, 2016 & 2020                                                                                                                                   EHC Gesamtsieger 2011 & 2014 und
Österreichischer Staatsmeister 2021
(insg. 15-facher österr. Staatsmeister)
                                                                                                                                                               Photo: GEPA pictures/ Manfred Binder

 

Verein: RSC Heindl Oberösterreich

 

 


Elisabeth Egger

Ihr erstes Handbike-Indoor-Training erfolgte 2016. Die Sportlerin trainiert regelmäßig 8-10 Std. pro Woche, neben einem 30-Std. Job. Das aktuelle Klassifikationssystem im Paracycling soll bis 2021 von der UCI überarbeitet werden, womit die Sportlerin in eine günstigere Klasse kommt, so dass sie bei der WM um die Top 3 fahren kann.

Verein: RSC Heindl Oberösterreich

Top Erfolge:
– Rang 8 (von 11) bei WM 2019 im Einzelzeitfahren
– Rang 8 (von 11) bei WM 2019 im Straßenrennen
– Rang 3 (von 3) bei Paracycling Tour 2019

OÖ Teilnehmerin bei den Spielen in Tokyo!



Markus Mendy Swoboda

 

„Keine Abkürzungen und keine Ausreden“ – mit diesem Motto motiviert sich Mendy Swoboda im Training, kann aber auch von sich behaupten, in seinem Leben – sportlich betrachtet – bisher nichts ausgelassen zu haben. Freestyle-Kayak, Surfski-Rennen, Kayak-Surfen, Wasserski fahren oder Schwimmen: Mendy Swoboda hält sich gerne am und im Wasser auf. Vielleicht auch genetisch bedingt, denn bereits sein Vater war mehrfacher Wasserski-Staatsmeister. Der Oberösterreicher war aber auch auf anderer Bühne schon erfolgreich: bei der Karate-Weltmeisterschaft 2016 in Linz gewann er die Silbermedaille.Für die Paralympics 2020/21 in Tokyo sitzt er aber bereits wieder viele Stunden im für seine Bedürfnisse speziell angefertigten Boot.

Ein kleiner Auszug seiner großartigen Erfolge im Kayak:

6-facher Weltmeister

6-facher Europameister

Silbermedaille RIO 2016 (BRA)

 

Verein: RSC Heindl Oberösterreich

 

 

OÖ Paralympics Teilnehmer in Tokyo!

Kontakt

Tegetthoffstrasse 26

4020 Linz

MAIL: office.ooebsv@liwest.at

TEL: +43 732 / 652842

FAX: +43 732 / 652844

Bürozeiten

MO:                            08:00 - 13:00

MI:                             08:00 - 13:30 

DO:                            08:00 - 13:00  

oder nach Vereinbarung

Link zur Startseite - OÖBSV Logo

Alle Fotos auf der Homepage sind mit Einverständnis der gezeigten Personen veröffentlicht.

Foto-Credit: Klaus Althuber / OÖBSV